Sie sind hier: Region >

Nach Reizgas-Attacke: Mehrere Kinder in Fußgängerzone verletzt



Peine

Nach Reizgas-Attacke: Mehrere Kinder in Fußgängerzone verletzt

von Nick Wenkel


In der Fußgängerzone wurden zwei Kinder verletzt. Symbolfoto: Archiv
In der Fußgängerzone wurden zwei Kinder verletzt. Symbolfoto: Archiv

Artikel teilen per:

Peine. In der Fußgängerzone von Peine kam es zu einer Reizgas-Attacke. Das berichtet die Polizei soeben in ihrer Pressemitteilung. Zwei Kinder wurden dabei verletzt.



Nach derzeitigem Ermittlungsstand habe ein unbekannter Täter offensichtlich Reizgas in der Fußgängerzone von Peine versprüht. Zwei anwesende Kinder gerieten mit der Nebenwolke in Berührung. Hierdurch erlittendie Kinder brennende Augen und mussten in einem Rettungswagen behandelt werden.

Derzeit gebe es laut Polizei noch keinerlei Hinweise über die eigentliche Tatausführung. Die Polizei ermittelt wegen einer gefährlichen Körperverletzung. Mögliche Zeugen zur Tat oder eventuell weitere verletzte Personen werden gebeten, sich in der Polizeidienststelle Peine zu melden.


zur Startseite