Wolfenbüttel

Nach Rollatorklau - Frau verschenkt Rollator an Rentnerin


Symbolfoto:  pixabay (Public Domain)
Symbolfoto: pixabay (Public Domain) Foto: pixabay (Public Domain)

Artikel teilen per:

28.06.2017

Wolfenbüttel. Wie bereits berichtet, wurde am Mittwoch ein Rollator aus dem Flur eines Mehrfamilienhauses in der Leipziger Straße entwendet. Aufgrund der Presseveröffentlichung meldete sich eine Einwohnerin aus Wolfenbüttel, die der geschädigten einen Rollator schenken wollte.



Die Frau aus Wolfenbüttel gab an, dass sie nach dem Tod ihres Ehemannes noch mehrere, nun ungenutzte Rollatoren besitzen würde. Sie würde gern einen Rollator an die geschädigte 81-jährige Rentnerin verschenken. Mit Hilfe der Polizei konnte der Kontakt hergestellt werden, so dass die sichtlich erfreute Rentnerin nun wieder im Besitz eines Rollators ist. Die Wolfenbüttelerin übergab sogar zwei Rollatoren an die Rentnerin. Auch die Polizei bedankt sich ausdrücklich für die tolle Hilfsbereitschaft der Wolfenbüttelerin.


zur Startseite