Sie sind hier: Region >

Nach Sprengung: Cremlinger Bankfiliale nimmt Betrieb wieder auf



Wolfenbüttel

Nach Sprengung: Cremlinger Bankfiliale nimmt Betrieb wieder auf


Ab 19. Mai ist die Filiale in Cremlingen wieder geöffnet. Symbolfoto: Archiv
Ab 19. Mai ist die Filiale in Cremlingen wieder geöffnet. Symbolfoto: Archiv Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:




Cremlingen. Nach der Sprengung der Cremlinger Filiale der Braunschweigischen Landessparkasse im Dezember letzten Jahres (regionalHeute.de berichtete) gibt es nun positive Neuigkeiten. Die Filiale in Cremlingen nimmt am 19. Mai den kompletten Betrieb wieder auf, heißt es in einem Bericht von Marion Thomson, Zuständige für Öffentlichkeitsarbeit der Braunschweigischen Landessparkasse.

Am Donnerstag, 19. Mai, wird die Filiale Cremlingen im Verlauf des Tages ihren vollumfänglichen Betrieb wieder aufnehmen. Neben Beratungsgesprächen sind dann auch der SB-Bereich mit allen Geräten und die Kasse wieder einsatzbereit. Aus technischen Gründen sei es allerdings erforderlich, den derzeit vorhandenen mobilen Geldautomaten bereits am 11. Mai abzubauen. Die Kunden werden gebeten, in der Zeit vom 12. bis 18. Mai die nächstgelegenen Geldautomaten in den Finanzcentern in Weddel und Sickte für die Bargeldversorgung zu nutzen.


zur Startseite