Sie sind hier: Region >

Nach Unfallflucht angehalten: Aber wegen Haftbefehl in den Bau



Salzgitter | Wolfenbüttel

Nach Unfallflucht angehalten: Aber wegen Haftbefehl in den Bau


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Im Rahmen von Ermittlungen wegen einer Verkehrsunfallflucht wurde auf der Jägerstraße am gestrigen Dienstag gegen 16.20 Uhr ein 26-jähriger aus Salzgitter angehalten. Nach der Personalienfeststellung wurde festgestellt, dass gegen ihn zwei Haftbefehle vorlagen.



Im Rahmen einer Durchsuchung wurden noch geringen Mengen von Betäubungsmitteln festgestellt. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt Braunschweig gebracht, so die Polizei.


zur Startseite