Sie sind hier: Region >

Nachbarschaftsstreitigkeiten führen zu Körperverletzungen



Goslar

Nachbarschaftsstreitigkeiten führen zu Körperverletzungen


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Bad Harzburg. Zu gleich mehreren Körperverletzungen kam es im Stadtteil Harlingerode am gestrigen Abend, berichtet die Polizeiinspektion Goslar.



In einem Mehrfamilienhaus in Harlingerode kam es in den Abendstunden des gestrigen Samstags zwischen Mietern im Treppenhaus zu einer wechselseitigen Körperverletzung zwischen einer 20jährigen und einem 39-Jährigen, wobei zum Geschehensablauf unterschiedliche Handlungen geschildert wurden. Ursächlich waren auf jeden Fall länger anhaltende Streitigkeiten. Die Kontrahenten wurden jeweils leicht verletzt. Es wurden zwei Strafverfahren eingeleitet.

Zu einer weiteren Körperverletzung kam es ebenfalls in den Abendstunden in Harlingerode. Hier wurde innerhalb einer Wohngemeinschaft eine 41-Jährige von einem 21-Jährigem unter anderem mit einer Plastikkuchenabdeckhaube an den Kopf geschlagen. Auch hier wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Bei allen Fällen war eine akute ärztliche Versorgung der Verletzungen nicht erforderlich.


zur Startseite