Wolfenbüttel

Nachwuchsmusiker spielen im Herrenhaus Sickte


Ida Marie Reimer und Tordis Riemann (Querflöte). Foto: Veranstalter
Ida Marie Reimer und Tordis Riemann (Querflöte). Foto: Veranstalter Foto: privat

Artikel teilen per:

17.05.2017

Sickte. Die Nachwuchsmusiker des Verein KinderKlassik.com Braunschweig geben am Samstag, 27. Mai, um 18 Uhr ein Konzert im Herrenhaus Sickte (Am Kamp 12). Vom Erlös des Benefizkonzertes sollen neue Rhythmusinstrumente für den musikalischen Nachwuchs in Hötzum angeschafft werden.



Die jungen Musiker im Alter von 12 bis 18 Jahren werden ein abwechslungsreiches Konzert unter anderem mit Werken von J. S. Bach, L. v. Beethoven und Maurice Ravel darbieten. Mitwirkende sind Athena Wang, Mert Yalniz (Klavier), Tabea Wink (Blockflöte), Anna und Georg Gottschlich (Violine und Klavier), Hanna Kippenberg (Flöte) sowie Ida Marie Reimer und Tordis Riemann (Querflöte). Über Pfingsten nehmen die hochbegabten Musiker beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ teil.

In Sickte präsentieren sie Ausschnitte aus ihren Programmen. Damit alle Kultur- und Klassikinteressierten auch in den Genuss der regionalen Nachwuchsmusiker kommen, spielen diese auf Einladung der Sickter Kulturinitiative ein einstündiges Konzert im Rittersaal des Herrenhauses Sickte. Ein besonderes Highlight wird ein gemeinsamer Auftritt mit der Flötengruppe Hötzum sein. Die musikalische Leitung haben Ilka Schibilak und Hedwig Struppek. Der Hötzumer Musiknachwuchs freut sich sehr, dass ihnen von Jugend für Jugend ein Benefizkonzert gewidmet wird, unter dem Motto: „Hören Sie zu und spenden Sie für neue Instrumente!“ Platzreservierungen für das Jugendkonzert unter: 05305/209912.


zur Startseite