Sie sind hier: Region >

Nächste Kulturkonferenz im Rahmen des Kulturentwicklungsplanes



Salzgitter

Nächste Kulturkonferenz im Rahmen des Kulturentwicklungsplanes


Foto: Stadt Salzgitter
Foto: Stadt Salzgitter

Artikel teilen per:

Thiede. Am Donnerstag, 8. März, lädt die Stadt Salzgitter von 17 bis 19 Uhr ihre Bürger zur nächsten Kulturkonferenz ein. Sie findet in der Mensa der Realschule am Panscheberg 56 statt. Die Teilnehmer der Konferenz sind eingeladen, Salzgitters Kulturszene innerhalb eines Kulturentwicklungsplanes aktiv mitzugestalten, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt.



Es ist die dritte von insgesamt vier stattfindenden Konferenzen, bei denen aber nicht nur informiert und diskutiert wurde und wird. Um die Gäste musikalisch zu begrüßen, hat der Fachdienst Kultur der Stadt Salzgitter die Tanz AG der Realschule Thiede und nach dem großen Erfolg in der zweiten Kulturkonferenz erneut die Sängerin Kimberly Klönne eingeladen, den Abend vor den Gesprächen und Diskussionen musikalisch einzuläuten. Danach werden die Bürgerinnen und Bürger über das Projekt „Kulturentwicklungsplan“ informiert und können anschließend ihre Ideen zur kulturellen Zukunft der Stadt Salzgitter aktiv einbringen.

Gewinnchancen für die Teilnehmer:


Um sich für die Teilnahme der Bürgerinnen und Bürger zu bedanken, haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Salzgitter sich für die Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Konferenz eine besondere Aktion ausgedacht. Alle, die an diesem Abend mit dabei sind, nehmen an einer Kartenverlosung teil und haben die Chance auf folgende Gewinne:


- Einmal zwei Karten für den Kultursommer der Stadt Salzgitter vor dem Schloss Salder für ein Event ihrer Wahl

- Einmal zwei Karten für das „Brother Dege - Putting the steel back into the blues“-Konzert am Freitag, 27. April, in der Kniestedter Kirche in Salzgitter-Bad

- Eine von insgesamt fünf Kulturcoupon-Heften


zur Startseite