whatshotTopStory

Nächster Sieg! Falken bezwingen Herne im Nachsitzen

von Jens Bartels


Die Harzer Falken holten sich den zweiten Saisonsieg. Foto: Frank Neuendorf
Die Harzer Falken holten sich den zweiten Saisonsieg. Foto: Frank Neuendorf

Artikel teilen per:

06.11.2017

Goslar. Es geht weiter aufwärts am Wurmberg. Am Sonntagabend konnten die Harzer Falken ihren zweiten Saisonsieg einfahren und bezwangen den Herner EV mit 4:3 (0:0, 1:2, 2:1, 1:0) in der Verlängerung.



Herne dreht das Spiel



Torlos verliefen die ersten 20 Minuten der Partie, wobei die Hausherren die gefährlicheren Möglichkeiten auf ihrer Seite hatten. Herne zeigte sich überraschend schwach, auf Seiten der Falken agierten vor allem Erik Pipp, Elias Bjuhr, Richard Zerbst und Lukas Brückner. Doch sie scheiterten allesamt an Torwart Christian Wendler, auch wenn dieser nicht immer souverän wirkte. In der ersten Hälfte des Mittelabschnitts setzte sich die Begegnung genau so fort – bis Thomas Schmid in der 30. Minute aus spitzem Winkel das 1:0 im Powerplay in die Maschen setzte. Die Gäste antworteten mit einem Doppelschlag: Christian Nieberle glich zunächst zum 1:1 (34.) aus, Marcus Marsall drehte das Spiel zum 1:2 (36.).

Lesen Sie weiter auf regionalSport.de


http://regionalsport.de/naechster-sieg-falken-bezwingen-herne-im-nachsitzen/


zur Startseite