whatshotTopStory

Nächtliche Suchaktion: Hundestaffel und Drohne im Einsatz

In Othfresen wurde in der Nacht zu Mittwoch nach einem Mann gesucht.

In der Nacht wurde nach einem vermissten Mann gesucht.
In der Nacht wurde nach einem vermissten Mann gesucht. Foto: Feuerwehr

Artikel teilen per:

01.07.2020

Othfresen. Am frühen Mittwochmorgen, gegen 2:54 Uhr, wurde die Feuerwehr Othfresen, mit weiteren Kräften, zu einem zweiten Einsatz alarmiert. Eine männliche Person wurde von Bekannten im Bereich Othfresen vermisst. Zusätzlich zu den Othfresener Kameraden war die Feuerwehr Liebenburg mit der Hundestaffel und der Flugdrohne im Einsatz. Dies berichtet de Feuerwehr.


Im Lageraum des Feuerwehrhauses wären die Suchbereiche koordiniert und eingeteilt worden. Nach etwa 90 Minuten sei die Person von der Besatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeuges in einem Waldstück gefunden worden. Der Einsatzleitwagen fuhr mit einem Rettungsassistenten die Fundstelle an und habe den Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.


zur Startseite