Sie sind hier: Region >

Nächtlicher Feuerwehreinsatz - Sofa in Flammen



Salzgitter

Nächtlicher Feuerwehreinsatz - Sofa in Flammen

von Sandra Zecchino


Ein Übergreifen der Flammen konnte verhindert werden. Foto: Rudolf Karliczek
Ein Übergreifen der Flammen konnte verhindert werden. Foto: Rudolf Karliczek

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter. In der Nacht zum heutigen Donnerstag meldete ein Anrufer bei der Leitstelle ein brennendes Sofa in einem Mehrfamilienhaus. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, drang im vorderen Bereich des Hauses Qualm aus einem Fenster. Auf der Rückseite war an einem geborstenen Fenster im zweiten Obergeschoss ein Feuerschein zu sehen.



Wie Ingo Dolder, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr, erläuterte, brach ein Team die Wohnungstür auf und löschte das brennende Sofa. Ein weiteres Team löschte von außen, um ein übergreifen der Flammen zu verhindern.

Bei dem Brand wurden zwei Personen leicht verletzt, ergänzte Dolder. Der Ermittlungsdienst der Polizei war ebenfalls vor Ort und übernahm den Brandort.

<a href= Ein Übergreifen der Flammen konnte verhindert werden.">
Ein Übergreifen der Flammen konnte verhindert werden. Foto:


zur Startseite