Salzgitter

Nächtlicher Spaziergang endet im Polizeigewahrsam


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

15.08.2016




Salzgitter. Ein alkoholisierter 22-jähriger Mann aus Wernigerode ging bei Dunkelheit zu Fuß an der Mittelleitplanke der Kreisstraße 30 (Industriestraße Mitte) und gefährdete sich und andere.

Einem Platzverweis durch die eingesetzte Polizeistreife kam er nicht nach. Auch die zwischenzeitlich vor Ort erschienene Mutter konnte den jungen Mann nicht dazu überreden, den Heimweg mit ihr zusammen fortzusetzen. Aus diesem Grund wurde der 22-jährige durch die Polizei in Gewahrsam genommen und musste bis zur Ausnüchterung in einer Zelle bleiben.


zur Startseite