whatshotTopStory

Nervenkitzel auf dem Freischießen: Neue Fahrgeschäfte

von Frederick Becker


Das Laufgeschäft "Krumm- und Schiefbau" bietet Spaß für die ganze Familie. Fotos: Frederick Becker
Das Laufgeschäft "Krumm- und Schiefbau" bietet Spaß für die ganze Familie. Fotos: Frederick Becker Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

28.06.2017

Peine. Am Freitag beginnt das Peiner Freischießen, der Schützenplatz füllt sich mehr und mehr mit Fahrgeschäften, Imbissbuden und Festzelten. Die Aufbauarbeiten schreiten voran, am Freitag wird alles bereit sein, für Peines Fest der Feste. regionalHeute.de schaute auf dem Festplatz vorbei, um einen Eindruck von den Aufbauarbeiten zu bekommen. 



"Der Aufbau läuft reibungslos", freut sich BürgerschafferHans-Peter Männer. Viele Schausteller seien schon seit Jahren auf dem Freischießen vertreten und entsprechend routiniert. Auch die Zusammenarbeit mit den neuen Kollegen sei sehr kollegial.


Der Festplatz solle interessant bleiben, deswegen legen die Organisatoren laut Männer Wert darauf, wechselnde Attraktionen zu bieten. Als Beispiele nennt er die Jekyll&Hide-Ride, bei dem die Besucher bei 42 Metern Höhe mit 130 km/h durch die Luft sausen. Aber auch für Familien mit kleinen Kindern ist etwas dabei: Das Laufgeschäft "Krumm- und Schiefbau" bietet auf mehreren Etagen einen Hindernis-Parcours, einen Glas- und Spiegelirrgarten, eine Spiralrutsche und vieles mehr. "Das ist aktive Unterhaltung", sagt der Bürgerschaffer. Kinder können sogar kleine Bauhelme am Eingang leihen. Der "Polyp" wird die Besucher durch wilde Drehungen in Schwindel versetzen, auch der "Shaker" ist nichts für schwache Nerven.

"Erstmals wird es auch einen Schießstand mit Pfeil und Bogen geben", freut sich Männer. Außerdem die üblichen Geschicklichkeitsspiele und vielfältige kulinarische Leckereien.

Die Abläufe abseits des Festplatzes werden der althergebrachten Peiner Tradition entsprechen, eine Premiere wird es jedoch geben: "Ich bin gespannt, da Klaus Saemann sein erstes Freischießen als Peiner Bürgermeister erleben wird", meint der Bürgerschaffer.


[image=501778 size-large]

Der Polyp wird für Nervenkitzel sorgen.


"Krumm- und Schiefbau" ist ein Erlebnisparcours. Besonders für Kinder geeignet. Foto: Frederick Becker




Noch laufen die Aufbauarbeiten, aber ab Freitag wird Feststimmung auf dem Freischießen herrschen. Foto: Frederick Becker




Bald werden diese Kuscheltiere neue Besitzer haben. Foto: Frederick Becker



https://www.youtube.com/watch?v=Enr9rxKFW9A

https://www.youtube.com/watch?v=5hz9MgkVuwQ

https://www.youtube.com/watch?v=8_BedkzUSno


zur Startseite