Sie sind hier: Region >

Neue Kita in Calberlah geplant



Gifhorn

Neue Kita in Calberlah geplant

von Alexander Panknin


Hier die geplante Kita von oben und von der Seite. Plan: Samtgemeinde Isenbüttel
Hier die geplante Kita von oben und von der Seite. Plan: Samtgemeinde Isenbüttel Foto: Samtgemeinde Isenbüttel

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Calberlah. Der Samtgemeinderat hat in seiner Sitzung im September 2017 den Neubau einer Kindertagesstätte mit vier Gruppen an der "Mecklenburger Straße" in Calberlah beschlossen. Die Gemeinde Calberlah stellt derzeit den notwendigen Bebauungsplan für den Standort auf, dies geht aus einer aktuellen Verwaltungsvorlage hervor.



Mit der Planung des Neubaus wurde das Büro „Die Planschmiede 2KS“ beauftragt. Im 4. Quartal 2017 wurde ein ersterEntwurf erarbeitet.

Diese sieht zwei Krippengruppen und zwei Kindergartengruppen im eingeschossigen L-förmigen Gebäude vor. Die Gebäudeausrichtung soll insbesondere auch zur Abschirmung des Außengeländes zur angrenzenden Nachbarschaft dienen. Das Gebäude soll in massiver Bauweise mit einer Verklinkerung (auch innenliegend) sowie einem Walm- beziehungsweise Satteldach errichtet werden.


Die Aufteilung der Gruppen- und Funktionsräume innerhalb des Gebäudes entspricht nach Plan den heutigen Betriebsansprüchen. Auf dem Grundstück sind weiterhin 23 Einstellplätze vorgesehen.

Damit möglichst schnell alle nötigenBauantragsunterlagen zusammengestellt werden können, soll der entsprechende Entwurf nun in der nächsten Sitzung des Samtgemeinderates am 8. März beschlossen werden.

Zu dem anliegenden Entwurf werden in der Sitzung des Samtgemeindebau- und Umweltausschusses noch zweiErgänzungen vorgebracht. Zum einen wird ein zusätzlicher Schlafraum im Kindergartenbereich und zum anderen eine begehbare Dachbodenfläche als Lagermöglichkeit zur Diskussion gestellt.

Die Entwurfsplanung und Kostenprognose sollin der Sitzung des Samtgemeindebau- und Umweltausschusses vom Büro „Die Planschmiede 2KS“ vorgestellt werden.


zur Startseite