whatshotTopStory

Neue Abstellmöglichkeit für Fahrräder


Symbolbild Foto: Jan Borner
Symbolbild Foto: Jan Borner Foto: Jan Borner

Artikel teilen per:

20.07.2016


Wolfsburg. Im südlichen Bereich der Porschestraße in Wolfsburg wird in den kommenden Tagen damit begonnen Fahrradabstellanlagen zu erneuern und zu erweitern. Die Arbeiten werden insgesamt voraussichtlich rund drei Wochen in Anspruch nehmen.

Mit den 79 neuen Anlehnbügeln aus Edelstahl, die beidseitig nutzbar sind, lassen sich zusammen mit den vor der Sparkasse bereits vorhandenen Bügeln gleicher Bauart künftig mehr als 180 Fahrräder befestigen.

Die alten vorhandenen Fahrradständer zwischen Kunstmuseum und Südkopfcenter werden den heutigen Ansprüchen nicht mehr gerecht. An diesen lässt sich nur das Vorderrad einschieben und anketten. Diese Befestigungsart bietet jedoch nicht die ideale Diebstahl- und Standsicherheit.

Mit den neuen Anlehnbügeln mit zusätzlichem Querholm können die Fahrräder stabil und sicher abgestellt werden. Die Kosten für die neuen Bügel betragen rund 20.000 Euro.

Eine Skizze zur Verteilung der neuen Fahrradstäner, finden Sie hier.


zur Startseite