Sie sind hier: Region >

Neue Auszubildende bei der FIBAV begrüßt



Helmstedt

Neue Auszubildende bei der FIBAV begrüßt


Personalleiterin Astrid Schöffel (links) und die neue Auszubildenden der FIBAV Unternehmensgruppe. Foto: FIBAV
Personalleiterin Astrid Schöffel (links) und die neue Auszubildenden der FIBAV Unternehmensgruppe. Foto: FIBAV

Artikel teilen per:

Königslutter. 21 junge Kollegen haben zum 1. August ihre Ausbildung in der FIBAV Unternehmensgruppe begonnen. Sie wurden vom geschäftsführenden Gesellschafter, Sven Hansmeier, sowie Personalleiterin Astrid Schöffel begrüßt. Sven Hansmeier betonte, dass das Thema Ausbildung im Unternehmen seit jeher besonders hohen Stellenwert habe.



Von 450 Mitarbeitern der Unternehmensgruppe mit Sitz in Königslutter sind laut Pressemitteilung der FIBAV 70 Auszubildende. Dazu gehören unter anderem künftige Maler, Dachdecker und Maurer im handwerklichen Bereich. Aber auch Immobilienkaufleute, Bauzeichner sowie ein angehender Fachinformatiker werden ausgebildet. „Dual Studierende, also junge Männer und Frauen, die ihr Studium um einen Praxisteil ergänzen, wollen bei uns Bau- beziehungsweise Wirtschaftsingenieure werden“, betont Astrid Schöffel.

Sven Hansmeier: „Seit der Gründung haben wir immer Sorge getragen, dass die Mitarbeiter gestärkt und gefördert werden. Das ist gerade in einem Familienunternehmen von großer Bedeutung. Man kann sich bei uns auf vielfältige Art und Weise kreuz und quer im Unternehmen bewegen, sich entwickeln und fortbilden, bis man die Position erlangt hat, die perfekt zu einem passt.“


zur Startseite