Sie sind hier: Region >

Neue Bänke laden zur Rast



Wolfenbüttel

Neue Bänke laden zur Rast


Neue Holzbänke schaffen Kommunikationstreffpunkte und laden zum Verweilen ein. Foto: Privat
Neue Holzbänke schaffen Kommunikationstreffpunkte und laden zum Verweilen ein. Foto: Privat Foto: Privat

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Ohrum. Der Förderverein Dorfgemeinschaft Ohrum e.V. stellte in diesem Jahr drei Naturholzbänke im Dorf auf. Diese Bänke wurden von einem Ohrumer gefertigt, heißt es in einem Bericht von Andreas Schellenberg. Das Geld hierfür wurde auf den Veranstaltungen des Fördervereins, wie Wintermarkt und Tanz in den Mai, erwirtschaftet und alle Einnahmen flossen wieder zurück ins Dorf. Die Bänke sollen Kommunikationstreffpunkte schaffen und zum Verweilen einladen.

Die Bänke stehen am Dorfrand Richtung Feld in Höhe Brockenblick, an der Ecke Harzstrasse/Schmiedeweg und auf dem Friedhof. Frau Volkmer, Frau Woisch und Herr Brucks nahmen die Gelegenheit zu einer kleinen Pause und einem Schnack gern an. Erfreulich ist, dass der Grundgedanke des Vereins, die Gemeinschaft zu fördern, sich inzwischen in Ohrum immer mehr verbreitet. Durch positiven Zuspruch und Bestätigungen besteht die Motivation, weiterhin mit Aktionen einen kleinen Anteil an der Gestaltung Ohrums und des Dorflebens beizutragen. Natürlich würde sich der Verein über weitere Helfer, aber auch über kreative Vorschläge zu weiteren Aktionen sehr freuen. Informationen über den Förderverein sind an der Bushaltestelle "Harzstraße" in Ohrum ausgehängt.


zur Startseite