Sie sind hier: Region >

Neue Brücke über die Abzucht: Sperrung erforderlich



Goslar

Neue Brücke über die Abzucht: Sperrung erforderlich

Der Brückenneubau soll mit dem Bau einer Behelfsbrücke der voraussichtlich im Herbst 2021 beginnen.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Alexander Dontscheff

Artikel teilen per:

Goslar. Die Bundesstraße B498 wird am 17.und 18. Februar im Bereich der Brücke über die Abzucht auf Grund von Baumfällarbeiten halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird per Ampelregelung an der Baustelle vorbeigeführt. Darauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr hin.



Bei den Baumfällarbeiten handelt es sich um vorbereitende Arbeiten für den geplanten Brückenneubau, der voraussichtlich im Herbst 2021 mit dem Bau einer Behelfsbrücke beginnen wird. Der Bau der Behelfsbrücke ist erforderlich, damit der Verkehr während der Bauarbeiten aufrechterhal- ten werden kann. Die Kosten der Baumaßnahme werden insgesamt auf rund 1,5 Millionen Euro geschätzt. Während der Baumfällarbeiten kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Goslar bittet alle Verkehrsteilnehmer und An- wohner um Verständnis.


zur Startseite