Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Neue Corona-Maßnahmen: Das sagen die Braunschweiger zum Lock-Down



Braunschweig

videocamVideo
Neue Corona-Maßnahmen: Das sagen die Braunschweiger zum Lock-Down

Am gestrigen Mittwoch wurden die neuen Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus bekanntgegeben. regionalHeute.de fing ein aktuelles Stimmungsbild in der Braunschweiger Innenstadt ein.

von Julia Fricke


Video: Ann-Kathrin Weusthoff. (Symbolbild) Foto: Marvin König / Video: Ann-Kathrin Weusthoff

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Gestern wurden die neuen Maßnahmen zur Bekämpfung der Coronapandemie beschlossen (regionalHeute.de berichtete). Der neue Maßnahmenplan beinhaltet unter anderem auch die erneute Kontaktbeschränkung von zehn Personen aus maximal zwei Haushalten im öffentlichen und privaten Bereich. regionalHeute.de machte dazu eine Umfrage in der Braunschweiger Innenstadt.



Lesen Sie auch: Inzidenz von 50 überschritten: In Braunschweig gilt nun Maskenpflicht


Die Passanten in der Innenstadt zeigten sich größtenteils verständnisvoll für die Maßnahmen. Diese seien "logisch", "nachvollziehbar" und "überfällig". Darüber hinaus werde es nur immer schlimmer, wenn man sich nicht an die Regeln halte. Einzig der totale Lockdown für die Gastronomie werde als übertrieben eingestuft.


zur Startseite