Sie sind hier: Region >

Neue Funktion: Impftermine online absagen



Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Helmstedt | Peine | Salzgitter | Wolfenbüttel | Wolfsburg

Neue Funktion: Impftermine online absagen

Impftermine in den Impfzentren könnten so für andere berechtige Personen freigegeben werden.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Niedersachsen. Ab sofort können impfberechtigte Personen ihren Impftermin oder ihren Wartelistenplatz im Impfportal auf www.impfportal-niedersachsen.de online absagen. Die Stornierung über die Telefon-Hotline 0800 99 88 665 ist weiterhin möglich. Das teilt das Niedersächsische Gesundheitsministerium in einer Presseinformation mit.



Wer beispielsweise auf der Warteliste steht, jedoch bereits von seiner Hausarztpraxis einen Impftermin bekommen hat, wird darum gebeten, seinen Termin abzusagen. So können Impftermine in den Impfzentren für andere berechtige Personen freigegeben werden, die schneller geimpft werden können.

Im Impfportal ist hierfür die Funktion "Termin/Wartelistenplatz stornieren" hinzugefügt worden. Wer seinen Termin stornieren möchte, muss zunächst seine Telefonnummer angeben und erhält im Anschluss einen Code. Dieser Code ist zusammen mit dem Geburtsdatum für die sich anschließende Stornierung einzugeben.



zur Startseite