Sie sind hier: Region >

Neue Impftermine im Landkreis Wolfenbüttel



Wolfenbüttel

Neue Impftermine im Landkreis Wolfenbüttel

Mitgebracht werden müssen ein entsprechendes Ausweisdokument sowie der Impfpass oder Impfnachweis.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. In der kommenden Woche gibt es gleich mehrere Impfangebote durch den Landkreis Wolfenbüttel: Das Mobile Impfteam (MIT) des Landkreises macht dafür Station in Wartjenstedt, Schladen und Wolfenbüttel und bietet Corona-Schutzimpfungen an. Ein Termin muss vorher nicht vereinbart werden. Das geht aus einer Pressemitteilung des Landkreises am Freitag hervor.



Zum Einsatz kommt der Impfstoff von Biontech. Angeboten werden Erst- und Zweitimpfungen ab 12 Jahren, Auffrischungsimpfungen für Personen ab 70 Jahren oder Personen einer Risikogruppe nach den RKI-Empfehlungen, wie zum Beispiel Personen mit einer Immundefizienz, Pflegepersonal oder medizinisches Personal mit direktem Patientenkontakt. Auffrischungsimpfungen können aber erst frühestens sechs Monate nach der COVID-19-Grundimmunisierung erfolgen. Auch die Optimierungsimpfung der Grundimmunisierung nach der ersten Impfung mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson wird angeboten. Hier muss diese Impfung jedoch mindestens vier Wochen nach der zurückliegen.

Lesen Sie auch: Schnelltests werden wieder kostenlos - Unabhängig vom Impfstatus



Termine und Information:
Impfaktion in Wartjenstedt am Dienstag: Turnhalle, Hildesheimer Straße 20A, 38271 Wartjenstedt, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr.
Impfaktion in Schladen am Mittwoch: Dorfgemeinschaftshaus, Am Weinberg 9, 38315 Schladen, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr.
Impfaktion in Wolfenbüttel am Montag und Donnerstag: Kommisse, Kommißstraße 5, 38300 Wolfenbüttel, jeweils in der Zeit von 10 bis 16 Uhr.

Mitgebracht werden müssen ein entsprechendes Ausweisdokument sowie der Impfpass oder Impfnachweis, wenn es sich um eine Zweit-, Auffrischungs- oder Optimierungsimpfung handelt.


zum Newsfeed