Sie sind hier: Region >

Neue InfoZentrale Energie in Detmerode



Wolfsburg

Neue InfoZentrale Energie in Detmerode


Das Beraterteam der InfoZentrale mit (von links) Jonas Fahlbusch, Tobias Kuhlmann und Predrag Gorgiev. Foto: Stadt Wolfsburg
Das Beraterteam der InfoZentrale mit (von links) Jonas Fahlbusch, Tobias Kuhlmann und Predrag Gorgiev. Foto: Stadt Wolfsburg

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Die neue InfoZentrale Energie in Detmerode wurde jetzt eröffnet. Im Auftrag der Stadt Wolfsburg haben die Berater Jonas Fahlbusch, Tobias Kuhlmann und Predrag Gorgiev ihre Arbeit am Detmeroder Markt 9f aufgenommen.



Im Rahmen der Eröffnung begrüßte Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide auch zahlreiche Bürger, die sich in den neu gestalteten Räumlichkeiten in der Einkaufspassage eingefunden hatten. Die teilte die Stadtverwaltung heute mit.

„Ich freue mich, dass für den Informationsaustausch mit den Bewohnerinnen und Bewohnern Detmerodes jetzt auch ein zentraler Ort zur Verfügung steht“, unterstrich der Stadtbaurat und gab einen kurzen Rückblick über die vorausgegangen konzeptionellen Arbeiten und energetischen Untersuchungen. Wesentlich sei das Potential dieses besonderen Stadtteils, der einem hohen demografischen Wandel unterliegt.


Anschließend stellte sich das dreiköpfige Beraterteam vor und erläuterte Hintergründe, Ziele und Aufgaben der InfoZentrale Energie in Detmerode. Auf dieser Basis entwickelte sich unter den Anwesenden und den Beratern ein erster Austausch zu Themen wie Flachdachsanierung, Ergänzung von Solarkollektoren auf den Dächern und vieles mehr. Die Wünsche und Anregungen wurden notiert, erste Fragebögen ausgefüllt und Termine vereinbart.

InfoZentrale Energie ab sofort jeden Mittwoch geöffnet


Ohne Termin und Anmeldung können alle Anwohner, sowohl Eigentümer als auch Mieter, ab sofort jeden Mittwoch in der Zeit von 13 bis 17 Uhr in der InfoZentrale vorbeischauen, um sich kostenlos beraten zu lassen. Welche Förderungen kommen in Frage? Wo finde ich kompetente Ansprechpartner? Was ist gestalterisch verträglich? Ein erster Workshop ist am 13. Dezember um 17 Uhr in der InfoZentrale Energie vorgesehen. Das Thema lautet: „Effizientes Heizen in den Wintermonaten“.


zur Startseite