Sie sind hier: Region >

Neue Leitstelle - wie ist der aktuelle Stand?



Braunschweig

Neue Leitstelle - wie ist der aktuelle Stand?

von Robert Braumann


Foto: Robert Braumann

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Nach langer Wartezeit, konnten die Weichen für einen Neubau der Leitstelle in Angriff genommen werden (BraunschweigHeute.de berichtete). In einer Mitteilung an der Feuerwehrausschuss, hat die Verwaltung jetzt den aktuellen Stand mitgeteilt.


Momentan werden demach die Verträge über die Finanzierung des Neubaus einer Integrierten Regionalleitstelle in Braunschweig mit den Landkreisen Wolfenbüttel und Peine verhandelt. Dazu soll es auf Wunsch des Landkreises Wolfenbüttel ein Gespräch mit den Kostenträgern des Rettungsdienstes geben, um eine Einschätzung zu deren Bereitschaft zur Refinanzierung der Maßnahme zu erhalten.


Für den Planungsauftrag (bis zur Entwurfsplanung) hat der Fachbereich 65 zudem drei Rechtsanwaltskanzleien ausgewählt. In der Zeit vom 11.05. bis 17.05.2015 werden die Angebote der Kanzleien vorliegen. Die Vergabe des Auftrages soll nach Prüfung an den wirtschaftlichsten Bieter erfolgen.


Durch den Neubau muss auch der Spiel- und Bolzplatzes zur Tunica-Sporthalle verlegt werden. Zur Zeit wird die Vergabe eines Lärmschutzgutachtens vorbereitet. Zudem sollte auch die Hauptfeuerwache nötige Sanierungen erhalten, um die Diensträume der Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen aufzuwerten. Die Vorbereitungen für den Einbau neuer Fenster und die Ausstattung der Ruheräume mit neuer Möblierung sind laut Verwaltung angelaufen. Die Ausschreibungsunterlagen werden derzeit erstellt.


zur Startseite