Wolfenbüttel

"Neue Musik:" Landesjugendensemble präsentiert Uraufführung



Artikel teilen per:

21.08.2014


Wolfenbüttel. Das Landesjugendensemble Neue Musik Niedersachsen (LNM) beendet seine Sommerarbeitsphase mit einem Konzert in der Landesmusikakademie. 18 jugendliche Musiker und Musikerinnen aus Niedersachsen spielen unter dem Titel „Neue Musik. Neue Begegnungen.“ unter anderem Werke von Malin Bång, André Richard, Toshio Hosokawa und Christopher Trapani. Gastdirigent ist Michael Wendeberg.

Besonderes Augenmerk aber liegt sowohl auf der Komposition des 17-jährigen Cellisten Cornelius Reinsberg aus Hildesheim, der auch im Ensemble spielt, als auch auf dem Stück des Schweizer Komponisten Benedikt Hayoz. Die Werke, welche sie eigens für das LNM komponierten, werden bei dem Konzert uraufgeführt.

Freitag 5. September 2014, 19.30 Uhr

Landesmusikakademie Niedersachsen - Wolfenbüttel

Tickets 7,50 Euro |Reservierung über tickets@lma-nds.de

Gastdirigent: Michael Wendeberg

Künstlerische Leitung: Carin Levine

Junge Musiker haben oft wenige oder keine Erfahrung mit Neuer Musik. Während der Projektphasen mit dem LNM begegnen sie der Neuen Musik eventuell zum ersten Mal, setzen sich musikalisch, intensiv mit dieser Musik auseinander und erweitern ihren musikalischen Horizont enorm.Die Neugier und Faszination für Neue Musik soll bei den jugendlichen Musikern geweckt werden.

Das Publikum trifft auf hochbegabte jugendliche Musiker aus Niedersachsen, es begegnet der Neuen Musik, seiner Interpretation und Aufführung durch das LNM.


zur Startseite