Sie sind hier: Region >

Neue Rettungswache in Salzgitter übergeben



Neue Rettungswache übergeben: Zusammenlegung spart viel Zeit

Bisher waren die Einsatzkräfte in verschiedenen Bereichen untergebracht. Durch die Zusammenlegung wird nun viel wertvolle Zeit gespart.

von Anke Donner


Heute wurde die neue Rettungswache an den Rettungsdienst übergeben.
Heute wurde die neue Rettungswache an den Rettungsdienst übergeben. Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Am heutigen Dienstag wurde die neue Rettungswache am Helios Klinikum Salzgitter an die Berufsfeuerwehr übergeben. In einem kleinen festlichen Akt wurden die Räume offiziell durch Klinikgeschäftsführer Sascha Kucera an die Feuerwehr der Stadt übergeben.



Schon lange habe es seitens der Berufsfeuerwehr Salzgitter den Wunsch und vor allem den Bedarf nach einer besseren Bündelung der Kräfte und kürzeren Wegen gegeben, schildert Torsten Preuß, Leiter des Rettungsdienstes bei der Berufsfeuerwehr der Stadt Salzgitter. Bisher waren die Einsatzkräfte im gesamten Gebäude verteilt, die Wege lang. Damit ist nun Schluss. Alle Einsatzkräfte sind nun im alten Verwaltungstrakt der Klinik untergebracht, der eigens für den Rettungsdienst umgebaut wurde. Und das in kürzester Zeit, wie Preuß weiter berichtet. Erst im vergangenen Oktober hätten erste Gespräche mit dem neuen Geschäftsführer des Helios Klinikums Salzgitter, Sascha Kucera, stattgefunden. In nur drei Monaten wurden dann sämtliche Arbeiten abgeschlossen, so dass der Rettungsdienst nun mit all seinen einzelnen Bereichen in einem Trakt untergebracht ist - in unmittelbarer Nachbarschaft zum Einsatzfahrzeug. Das spare viel Zeit, so Preuss, der das Projekt von Anfang begleitet hat.

Klinikgeschäftsführer Sascha Kucera freut sich, dass man mit der neuen Wache zum einen die Ausrückezeit deutlich verkürzen konnte und zum anderen, dass das gemeinsame Projekt gezeigt habe, dass man Hand in Hand arbeite. Zur Einweihung hatte er der Rettungsdienst-Mannschaft gleich noch einen Scheck über 500 Euro mitgebracht. Damit soll noch Inventar wie eine Kaffeemaschine angeschafft werden.


zum Newsfeed