Sie sind hier: Region >

Neue Schutzkleidung für die Feuerwehr Grasleben



Helmstedt

Neue Schutzkleidung für die Feuerwehr Grasleben

von Eva Sorembik


Die Feuerwehren der Samtgemeinde Grasleben wurden mit neuer Schutzkleidung ausgestattet. Foto: Feuerwehr Grasleben
Die Feuerwehren der Samtgemeinde Grasleben wurden mit neuer Schutzkleidung ausgestattet. Foto: Feuerwehr Grasleben Foto: Feuerwehr Grasleben

Artikel teilen per:

Grasleben. Die Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde Grasleben wurden kürzlich mit neuer Schutzkleidung ausgestattet. "Der Schutz der Kameraden steht in  der Samtgemeinde Grasleben an erster Stelle", betonte Gemeindebrandmeister Maik Wermuth bei der Übergabe der neuen Anzüge.



„Mit einer der modernsten Schutzkleidungen, die derzeit auf dem Markt ist, werden wir sukzessive alle Atemschutzgeräteträger in der Samtgemeinde ausstatten“, so der Gemeindebrandmeister weiter. Die neue und auch optisch veränderte Schutzkleidung ersetzt die bisherige, teils bereits stark verschlissene, Kleidung.


Samtgemeindebürgermeister Gero Janze betonte dabei, dass man mit der Anschaffung an die finanzielle Schmerzgrenze gegangen sei. „Eigentlich sind die Anzüge für uns als kleine Gemeinde nicht bezahlbar, aber Geld kann auch kein Feuer löschen, deshalb stehe ich vollends hinter der Beschaffung der neuen Schutzkleidung“, so der Samtgemeindebürgermeister. Maik Wermuth bedankte sich bei der Übergabe auch bei den Ratsmitgliedern. Die Politik habe richtigerweise erkannt, dass die Gesundheit der Kameraden so weit wie möglich geschützt werden muss.


„Für diese geschlossene Unterstützung für unsere ehrenamtlichen Brandschützer möchte ich mich sehr herzlich bei Rat und Verwaltung der Samtgemeinde Grasleben bedanken“, so Maik Wermuth. Die Feuerwehren in der Samtgemeinde Grasleben leisten vorbildliche Arbeit, deshalb müsse auch jede einzelne Kamerad vorbildlich mit Schutzausrüstung ausgestattet sein.


zur Startseite