Sie sind hier: Region >

Neue Spielgeräte für den Spielplatz in Hoiersdorf



Helmstedt

Neue Spielgeräte für den Spielplatz in Hoiersdorf


Bürgermeister Henry Bäsecke (li.) und die Vorsitzende des Fördervereins Hoiersdorfer Kinder Daniele Dunker nehmen im Beisein vieler Kinder und Vereinsvertreter die Spende der Braunschweigischen Sparkassenstiftung von Mathias Grote in Empfang. Foto: Stadt Schöningen
Bürgermeister Henry Bäsecke (li.) und die Vorsitzende des Fördervereins Hoiersdorfer Kinder Daniele Dunker nehmen im Beisein vieler Kinder und Vereinsvertreter die Spende der Braunschweigischen Sparkassenstiftung von Mathias Grote in Empfang. Foto: Stadt Schöningen

Artikel teilen per:

Schöningen. Grund zur Freude gibt es bei den Hoiersdorfer Kindern. Sie können sich seit Kurzem über zwei brandneue Spielgeräte auf dem Spielplatz des Schöninger Ortsteils freuen. Möglich wurde die Anschaffung durch das Engagement des Fördervereins Hoiersdorfer Kinder.



Dessen Mitglieder sind auf die Braunschweigische Sparkassenstiftung zugegangen, um für das Areal eine Brücke und einen gefederten Schwebebalken anschaffen zu können. Hier stießen sie sofort auf Begeisterung. Und so überreichte Mathias Grote als Vertreter der Stiftung kürzlich einen Scheck über 2.000 Euro. Nicht nur die Kinder, sondern natürlich auch Vertreter des Fördervereins und Bürgermeister Henry Bäsecke bedankten sich für diese Unterstützung.

Der Förderverein Hoiersdorfer Kinder engagiert sich mit verschiedensten Aktionen und Veranstaltungen für die Jüngsten. So wird es beispielsweise am 1. Dezember wieder den beliebten Weihnachtsmarkt geben. Er beginnt um 15 Uhr mit einem Gottesdienst in der St. Nicolai-Kirche und findet im Anschluss neben dem Feuerwehrgebäude statt.


zur Startseite