Sie sind hier: Region >

Neue Termine für Führungen durch die DalÍ-Ausstellung



Braunschweig

Neue Termine für Führungen durch die DalÍ-Ausstellung


Nun stehen die geänderten Termine für die DalÍ-Ausstellung fest. Foto: Archiv
Nun stehen die geänderten Termine für die DalÍ-Ausstellung fest. Foto: Archiv

Artikel teilen per:

Braunschweig. Die Ausstellung „Göttliche Komödie“ mit 100 Meistergraphiken des spanischen Malers Salvador DalÍ in der Braunschweiger jakob-kemenate ist so beliebt, dass sie bis Donnerstag, 31. Mai, verlängert wurde. Führungen mit dem Braunschweiger Bildhauer Magnus Kleine-Tebbe finden anders als zunächst geplant statt.



Folgende Termine hat der Veranstalter nun bekanntgegeben: Donnerstag, 10. Mai, um 15.45 Uhr und Sonntag 13. Mai, um 15.45 Uhr. Die Termine am 12. Mai und am 26. Mai entfallen. Außerdem zeigt Jochen Prüsse am Mittwoch, 9. Mai, um 18 Uhr die Werke des Surrealisten DalÍ, der mit der Grafikserie die Visionen des italienischen Dichters Dante Alighieri vom Jenseits und vom Paradies illustriert hat. In der jakob-kemenate, Eiermarkt 1A, ist der komplette Zyklus der Farbholzschnitte zu sehen.

Die „Göttliche Komödie“ von Dante Alighieri gilt als zeitloses Beispiel abendländischer Dichtkunst. DalÍ hat die Grafikserie aus Anlass von Dantes 700. Geburtstag zwischen 1950 und 1960 geschaffen. Die Meistergraphiken (Farbholzschnitte und Farbxylographien) gelten als ein Jahrhundertwerk, das an Genialität und künstlerisch handwerklichem Können alles Bekannte in den Schatten stellt.


Der Eintritt ist frei.

Ausstellung bis Donnerstag, 31. Mai, 2018 in der jakob-kemenate, Eiermarkt 1A, 38100 Braunschweig


zur Startseite