Sie sind hier: Region >

Neue Theatergruppe in St. Thomas



Wolfenbüttel

Neue Theatergruppe in St. Thomas


„Wir freuen uns auf euch": Dagmar Rosenburg und Lorena Raups laden zu
einer interkulturellen Theatergruppe „Szenisches Spiel“ in St. Thomas ein. Foto: Andreas Riekeberg
„Wir freuen uns auf euch": Dagmar Rosenburg und Lorena Raups laden zu einer interkulturellen Theatergruppe „Szenisches Spiel“ in St. Thomas ein. Foto: Andreas Riekeberg

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Zu einer interkulturellen Theatergruppe „Szenisches Spiel“ in St. Thomas laden Lorena Raups und Dagmar Rosenburg künftig jeden Donnerstag um 17 Uhr ein. Das erste Treffen ist am 19. Oktober.



Lorena Raups, Mitarbeiterin der Diakonie-Kreisstelle: „Habt ihr Spaß am Spiel, seid mindestens 16 Jahre alt und habt Lust eine andere Art der Kommunikation kennen zu lernen? Dann seid ihr bei uns genau richtig.“ Dagmar Rosenburg erklärt: „Wir wollen deutsche Bürger und Menschen mit Migrationshintergrund zusammenbringen und gemeinsam verschiedene Formen von eigener Darstellung und szenischem Spiel ausprobieren.“ Die Gruppe wird sich einmal pro Woche donnerstags für knapp zwei Stunden treffen und auf einen kleinen Bühnenauftritt hinarbeiten. Wer vorher mit den beiden Leiterinnen Kontakt aufnehmen möchte, kann dies per Telefon (05331-996990) oder per E-Mail (theatergruppe@thomaskirche-wf.de) tun.


zur Startseite