Sie sind hier: Region >

Neuer Ärger um das Trinkwasser: WEVG entschädigt nur Eigentümer



Salzgitter

Neuer Ärger um das Trinkwasser: WEVG entschädigt nur Eigentümer

von Alexander Panknin


Eigentümer eines Wasserzählers bekommen Post von der WEVG. Gehen die Mieter leer aus? Foto: Alexander Panknin
Eigentümer eines Wasserzählers bekommen Post von der WEVG. Gehen die Mieter leer aus? Foto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter. Die Leitungen der vom Störfall betroffenen Stadtteilen sind nun wieder keimfrei. Doch nicht nur das mit Chlor versetze Wasser hinterlässt weiterhin einen faden Beigeschmack bei betroffenen Mietern: der Wasserversorger WEVG plant Entschädigungen nur für Eigentümer.



Eigentlich hätten die Einwohner der fünf vom Trinkwasser-Störfall geplagten Stadtteile gerne aufgeatmet, nachdem auch die letzte Entwarnung am 17. Januar von der WEVG verkündet wurde. Doch die große Erleichterung mag sich bisher bei den wenigsten Bürgern einstellen, noch immer schmeckt und riecht das Wasser unangenehm und ist durch die Schutz-Chlorungkaum für den Verzehr zu gebrauchen, wie Betroffene berichten.

Die Krone setzte die WEVG dem Unmut der Bürger nun aber mit dem letzten Briefverkehr auf. Statt eine "schnelle und unbürokratische Entschädigung" für die angefallenenerhöhten Nebenkosten zu vermitteln, erklärte der Wasserversorger, dass er in den nächsten zwei Wochen lediglich den Eigentümern eines Wasserzählers entgegenkommen werde. Auch nur diese hätten das Schreiben bislang erhalten.


Insgesamt leben in den fünf Stadtteilen allerdings 3.414 Menschen (Stand November 2016) und werden über nur1.233 Zähler abgerechnet. Da sich die meiste der Betroffenen in einem Mietverhältnis befinden, würden sie damit folglich auch keine direkte Entschädigung erhalten. In diesem Fall müssten sich die Bürger, so empfiehlt die WEVG einem Betroffenen auf Nachfrage, an ihre Vermieter wenden. Sicherlich wäre auch hier ein Informationsaustausch über einen Handzettel möglich gewesen, mutmaßt der verärgerte Mieter.

Lesen Sie auch


https://regionalsalzgitter.de/wevg-aeussert-sich-zum-trinkwasser-stoerfall-auf-draengen-der-linken/

https://regionalsalzgitter.de/antworten-wevg-nimmt-stellung-zum-trinkwasserstoerfall/

https://regionalsalzgitter.de/trinkwasser-stoerfall-betroffene-ueben-scharfe-kritik-an-wevg/


zur Startseite