Goslar

Neuer Kommunikations- und Marketingleiter in Asklepios-Klinik


Ralf Nehmzow wird zum 1. Juni 2016 Leiter Kommunikation- und Marketing der Asklepios Harzkliniken und in dieser Funktion Pressesprecher für deren Standorte. Foto: Anke Donner
Ralf Nehmzow wird zum 1. Juni 2016 Leiter Kommunikation- und Marketing der Asklepios Harzkliniken und in dieser Funktion Pressesprecher für deren Standorte. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

30.05.2016




Goslar. Ralf Nehmzow wird zum 1. Juni 2016 Leiter Kommunikation- und Marketing der Asklepios Harzkliniken und in dieser Funktion Pressesprecher für deren Standorte. Dies teilte die Pressestelle der Klinik mit. 

Der 54-Jährige verantwortet für die Asklepios Harzkliniken in der Region die interne und externe Kommunikation. In der neu geschaffenen Position berichtet er direkt an die Geschäftsführerin der Asklepios Harzkliniken GmbH, Adelheid May, und an den Konzernbereichsleiter Kommunikation & Marketing der Asklepios Kliniken GmbH, Rune Hoffmann. Ralf Nehmzow, Außenhandelskaufmann, Jurist und Absolvent der Journalistenschule Axel Springer, aus Hamburg war mehr als 20 Jahre als Journalist und Redakteur in unterschiedlichen Funktionen tätig, unter anderem für Welt am Sonntag, Berliner Morgenpost, Bild-Zeitung, Springer Auslandsdienst in Washington und seit 1994 für das Hamburger Abendblatt.

Beim Hamburger Abendblatt verantwortete er zuletzt als Leserbotschafter und Repräsentant, angesiedelt in der Chefredaktion, fünf Jahre lang die gesamte Kommunikation sowie die Projekte mit den Lesern. Unter anderem war er mehrere Jahre lang ehrenamtlicher Pressesprecher von Unicef in Hamburg. Seit 2015 war Ralf Nehmzow Leiter der Unternehmenskommunikation der Region Nord der Sana Kliniken AG, zuständig für die Sana-Standorte in Norddeutschland.


zur Startseite