Sie sind hier: Region >

Neuer Mieter für das Löwentor: Der Landkreis zieht ein



Wolfenbüttel

Neuer Mieter für das Löwentor: Der Landkreis zieht ein

von Nick Wenkel


Nach Woolworth und dm: Das Löwentor hat einen neuen Mieter. Grafik: iandus
Nach Woolworth und dm: Das Löwentor hat einen neuen Mieter. Grafik: iandus

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Lange war es ruhig um das Wolfenbütteler Löwentor, zumindest was die neuen Mieter angeht. Die Bauarbeiten sind in vollem Gange, die ersten Ansätze des neuen Einkaufszentrums sind bereits zu sehen. Und nun steht auch ein neuer Mieter fest: Der Landkreis Wolfenbüttel macht sich insgesamt 700 Quadratmeter zu Eigen.



„Der Landkreis Wolfenbüttel hat rund 700 Quadratmeter im Löwentor angemietet. Dort wird das Amt für Bauen und Planen einziehen", bestätigt Landkreissprecher Andree Wilhelm auf Anfrage von regionalHeute.de. Der Raumbedarf bestehe demnach aufgrund der gewachsenen Zahl von Beschäftigen.

Umbauarbeiten im Zeitraffer verfolgen


Die Baumaßnahmen zum neuen„Löwentor“ können, wie auch die benachbarte Schlossplatz-Umgestaltung, dank Webcam auch im Internet verfolgt werden. „Die Kameras machen alle 30 Minuten ein neues Foto. Das ganze hat den Sinn, später mal im Zeitraffer eine Dokumentation entstehen zu lassen“, erklärte Stadtsprecher Thorsten Raedlein kürzlich auf Anfrage von regionalHeute.de. Die Bilder werden auf derHomepage der Stadt Wolfenbüttelveröffentlicht. Ganz besonders anschaulich ist dabei das Video zum Hertie-Abriss. In einem Zeitraffer sieht man so alle Phasen der Bauarbeiten, von den Vorbereitungsmaßnahmen bis hin zum vollständigen Abriss des Gebäudes.


zur Startseite