whatshotTopStory

Neuer Mobilfunkmast in Velpke

von Sandra Zecchino


Wird der Empfang in Velpke bald besser? Symbolbild: Bernd Dukiewitz
Wird der Empfang in Velpke bald besser? Symbolbild: Bernd Dukiewitz Foto: Bernd Dukiewitz

Artikel teilen per:

23.02.2018

Velpke. Mit der Frage, ob ein neuer Mobilfunkmast in Velpke zur Verbesserung des Mobilfunknetzes in der Samtgemeinde aufgebaut werden soll, beschäftigen sich gerade die Kommunalpolitiker. Nachdem das Thema am gestrigen Donnerstag im Ausschuss für Bau, Planung, Umwelt, Straßen und Verkehr diskutiert wurde, wird die Entscheidung am 5. April im Gemeinderat getroffen.



Der neue Mast soll am Wall zwischen Schützenplatz und Bascheriede im Bereich des ehemaligen Spielplatzes gebaut werden. Der geplante Standort wurde bereits Ende November letzten Jahres besichtigt und erfüllt alle Anforderungen: Ein ungehinderter Zugang zur Station ist möglich und ein Stromanschluss ist vorhanden. Der Mast wird bis zu 45 Meter hoch sein.

Die Verwaltung unterstützt den Bau des Mobilfunkmasten und empfiehlt den Kommunalpolitikern zuzustimmen.


zur Startseite