whatshotTopStory

Neues Organ zu Weihnachten - Polizei bringt Mann nach Hannover


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

26.12.2017

Vechelde. Am zweiten Feiertag erhielt die Polizei in Peine eigenen Angaben zufolge am frühen Morgen ein "Hilfeersuchen" von der Medizinischen Hochschule (MHH) aus Hannover. Dort hatte man ein Spenderorgan für einen Mann aus der Gemeinde Vechelde, der jedoch die ganze Nacht telefonisch nicht zu erreichen war.



Die Peiner Kollegen suchten den Mann, der noch schlief, zu Hause auf und überbrachten ihm die frohe Nachricht, dass er nun nach mehreren Jahren Wartezeit endlich sein neues Organ bekommen sollte. Da der Mann jedoch nicht mobil war und die Zeit davonlief, wurde er von der Polizei auf dem schnellsten Weg in die MHH gebracht, wo man bereits alles für die OP vorbereitet hatte und ihn schon sehnsüchtig erwartete.


zur Startseite