Wolfenbüttel

Neujahrsempfang der Volksbank BraWo


Beim Neujahrsempfang der Volksbank BraWo hatte Steffen Krollmann (mitte) viele Tischgespräche, im Bild mit den Sicktern Dieter Lorenz  (rechts) und Dirk Loges. Foto: Privat
Beim Neujahrsempfang der Volksbank BraWo hatte Steffen Krollmann (mitte) viele Tischgespräche, im Bild mit den Sicktern Dieter Lorenz (rechts) und Dirk Loges. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

09.02.2016


Sickte/Salzgiter-Bad. Beim zehnten Neujahrsempfang der Volksbank Braunschweig-Wolfsburg begrüßte Steffen Krollmann, Leiter der Direktion Salzgitter mit Außenstelle Sickte und Vorstandsvorsitzender der Volksbank Brawo-Stiftung, unter über 200 Gästen auch zwei Vertreter aus Sickte. Nach einer Erfolgsbilanz, besonders im Bereich der Kinderförderung stand das Treppengespräch mit Propst Joachim Kuklik und Bürgermeister Stefan Klein im Mittelpunkt.

Danach prägten viele Tischgespräche das Geschehen dieser Begegnung aus dem Einzugsbereiche. Herausragend war die Information, dass mit der vor einem Jahr begonnene Aktion "1000x1000 gegen Kinderarmut" 1,215 Millionen Euro gesammelt wurden, berichtet Dieter Lorenz, Altbürgermeister von Sickte. Die beiden Sickter Vertreter, Filial- und Niederlassungsleiter Dirk Loges und Dieter Lorenz freuten sich, dass Krollmann die Gäste von der Sickter Außenstelle besonders hervorhob. In Tischgesprächen beschrieb Lorenz die Entwicklung der Sickter Volksbank. Als damaliger Bürgermeister hatte er am 10. März 2011 den Neubau mit eröffnet. Der Altbürgermeister freute sich besonders über die Förderung von Kinderprojekten, durch die Volksbank. So habe die Gemeinde Sickte für Spielgerät in Volzum einen beachtlichen Zuschuß erhalten. "Durch großen Einsatz des Niederlassungsleiters Dirk Loges, mit seiner Mannschaft, in den vergangenen fünf Jahren ist die 'Sickter Volksbank' zu einem Garant für sehr gute Bankgeschäfte, vor Ort, in Sickte, geworden." hob Lorenz hervor.


zur Startseite