Goslar

Neurologische Auffälligkeiten: 42-Jähriger fuhr unter Drogeneinfluss

Die Polizei erwischte den Mann zum wiederholten Mal berauscht hinter dem Steuer.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Thorsten Raedlein

Artikel teilen per:

07.01.2021

Bad Harzburg. Der Fahrer eines Seat zog am frühen Mittwochabend, 17:40 Uhr, die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife auf sich, da er mit seinem Fahrzeug mit überhöhter Geschwindigkeit im Stadtgebiet unterwegs war. Die Beamten hielten den Wagen an und befragten den Fahrer im Rahmen einer Verkehrskontrolle. Im Gespräch zeigte der 42-jährige Mann neurologische Auffälligkeiten, die auf den Konsum von Drogen hindeuteten. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst, die auf der Polizeidienststelle vorgenommen wurde. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Zusätzlich wurden die Person und seine Sachen durchsucht. Dabei wurden Gegenständen, die zum Konsum von Drogen dienen, gefunden. Anschließend folgte die Einleitung eines Strafverfahrens wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen Verdacht des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss. Die Weiterfahrt wurde ihm daher zunächst untersagt. Anzumerken ist, dass der Mann in den letzten zwei Monaten bereits zweimal dabei angetroffen wurde, wie er ein Kraftfahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führte.


zur Startseite