Sie sind hier: Region >

NFV-Pokal: Eintracht Braunschweig trifft auf den VfV Hildesheim



Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Helmstedt | Peine | Salzgitter | Wolfenbüttel

NFV-Pokal: Eintracht trifft auf den VfV Hildesheim

Die zweite Runde wird am Mittwoch, 15. September, ausgetragen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Frank Vollmer

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Nach dem 4:1-Erfolg gegen den VfB Oldenburg am Dienstagabend ist Eintracht Braunschweig in die nächste Runde des NFV-Pokals eingezogen. Im Viertelfinale treffen die Löwen am Mittwoch, 15. September, auf den von Ex-Löwe Markus Unger trainierten Regionalligisten VfV Borussia 06 Hildesheim. Anstoß im Friedrich-Ebert-Stadion (An der Pottkuhle 1 in Hildesheim) ist um 18.30 Uhr. Das teilt die Eintracht in einer Pressemitteilung mit.



Da das Stadion in Hildesheim nicht über Flutlicht verfügt, befinden sich beide Vereine mit dem NFV bezüglich einer früheren Anstoßzeit im Austausch. Informationen zur zugelassenen Zuschaueranzahl und zum Ticketing folgen zu einem späteren Zeitpunkt.


zur Startseite