Wolfsburg

Nicht zugelassenes Auto war mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs

Die Kennzeichen waren in Peine gestohlen worden.

Die Polizei stoppte das Auto und stellte das Vergehen fest.
Die Polizei stoppte das Auto und stellte das Vergehen fest. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

02.09.2020

Wolfsburg. Wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis muss sich ein 29 Jahre alter Fahrer eines Daimler Chrysler aus Salzgitter verantworten. Bei einer Verkehrskontrolle auf der Kreisstraße 63 zwischen Büddenstedt und Helmstedt fiel am frühen Dienstagabend der 29-Jährige Streifenbeamten aus Schöningen auf, da er den Pkw mit gestohlenen Kennzeichen versehen hatte.


Als die Polizisten schließlich genauer hinsahen, zeigte es sich, dass der Chrysler gar nicht für den Straßenverkehr zugelassen also weder versteuert noch versichert war. Zudem saß die eigentliche Halterin des Fahrzeugs, eine 33-jährige Salzgitteranerin, als Beifahrerin mit im Fahrzeug. Somit besteht der Verdacht, dass die 33-Jährige alles duldete. Daher leiteten die Beamten auch gegen die Halterin strafrechtliche Ermittlungen ein. Die verwendeten Kennzeichen waren zuvor bereits im Juni in Peine entwendet worden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.


zur Startseite