Sie sind hier: Region >

Niedersachsen-Pokal: VfL-Nachwuchs ballert sich weiter



Wolfsburg

Niedersachsen-Pokal: VfL-Nachwuchs ballert sich weiter


Klare Angelegenheit für den Nachwuchs des VfL Wolfsburg. Foto: Frank Vollmer/Archiv
Klare Angelegenheit für den Nachwuchs des VfL Wolfsburg. Foto: Frank Vollmer/Archiv Foto: Frank Vollmer/Archiv

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Bei den Partien im Niedersachsen-Pokal am gestrigen Mittwoch setzten sich die U19 und die U17 des VfL Wolfsburg mit deutlichen Ergebnissen durch und qualifizierten sich damit für die dritte Runde. Die A-Junioren besiegten Gastgeber MTV Gifhorn mit klar 5:1 (5:1), die B-Junioren fegte den Gegner in Ahlerstedt mit 7:0 (3:0) vom Platz.



Endstand bereits in Abschnitt eins


Mit einem lupenreinen Hattrick leitete Philip König bereits im ersten Abschnitt die Vorentscheidung in Gifhorn ein. Der Spieler traf in der 8., 13. und 21. Minute. Max Brandt (31.) und Ole Pohlmann (41.) legten noch vor der Pause nach und auch die Hausherren markierten ihre einzigen Treffer noch vor dem Halbzeitpiff. Der Zwischenstand von 5:1 sollte gleichzeitig auch der Endstand der Partie sein. (...)

Mehr auf regionalSport.de


https://regionalsport.de/niedersachsen-pokal-vfl-nachwuchs-ballert-sich-weiter/


zur Startseite