Braunschweig | Wolfenbüttel

Niedersachsen-Technikum an der Ostfalia und TU Braunschweig


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

12.05.2017

Wolfenbüttel. Im September 2017 startet ein neuer Durchgang des Niedersachsen-Technikums. Einige Plätze sind an der Ostfalia Hochschule und an der TU Braunschweig noch frei für junge Frauen mit (Fach)Abitur, die herausfinden möchten, ob ein technisches Studium das Richtige für sie wäre.



Als Kombination aus betrieblichem Praktikum in einem regionalen Unternehmen und ersten Hochschulerfahrungen ermöglicht die sechsmonatige Maßnahme vielfältige Einblicke in technische Berufsfelder und Studiengänge. Einmal wöchentlich findet ein Hochschultag statt, der neben der Teilnahme an Lehrveranstaltungen auch Workshops, Austausch und Exkursionen bietet.

Nähere Informationen unter www.niedersachsen-technikum.de sowie bei den Gleichstellungsbüros der Ostfalia unter Telefon 05331/939-17040, E-Mail: niedersachsen-technikum@ostfalia.de und der TU Braunschweig, Telefon 0531/391-4561, E-Mail: b.boeckmann@tu-braunschweig.de


zur Startseite