Sie sind hier: Region >

Keine Sperrung am Nordkopf - Stadt zieht Meldung zurück



Wolfsburg

Keine Sperrung am Nordkopf - Stadt zieht Meldung zurück


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Wie die Pressestelle der Stadt gerade mitteilte, wird die Meldung zur Straßensperrung am Nordkopf zurückgezogen. Heute Mittag hatte die Stadtverwaltung mitgeteilt, dass die Straße An der Vorburg zwischen der Einmündung in den Willy-Brandt-Platz und der Zufahrt zur Tiefgarage des Phaeno am Freitag, 17. November, in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden sollen.



Als Grund wurde der Tag der offenen Tür des Nordkopftowers genannt. Weiter hieß es in der Pressemitteilung, dass die Zufahrt zum Hauptbahnhof über den Willy-Brandt-Platz bleibt ungehindert möglich sei und die Designer Outlets weiterhin über die Heßlinger Straße sowie über die Daimlerstraße und den Maybachweg erreichbar seien.


zur Startseite