Sie sind hier: Region >

Novavax-Impfungen bereits ab morgen in Salzgitter möglich



Novavax-Impfungen bereits ab morgen in Salzgitter möglich

Nuvaxovid wird ausschließlich im Impfzentrum in Salzgitter-Lebenstedt verimpft.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Über dts Nachrichtenagentur

Salzgitter. Im Impfzentrum in Salzgitter-Lebenstedt werden schon ab dem morgigen Mittwoch Impfungen mit dem neuen Impfstoff Nuvaxovid (Novavax) angeboten. Darüber informierte die Stadtverwaltung am Dienstag.



Nuvaxovid wird ausschließlich im Impfzentrum in Salzgitter-Lebenstedt (Hans-Birnbaum-Straße 30-32, 38229 Salzgitter) verimpft. Impfungen sind mit sowie ohne Termin zu den Öffnungszeiten möglich.
Impfen mit Termin:
Montag und Dienstag von 8 bis 14 Uhr, Mittwoch 10 bis 14 Uhr und Donnerstag und Freitag von 8 bis 14 Uhr


Impfen ohne Termin:
Montag und Dienstag von 14 bis 16.30 Uhr, Mittwoch 14 bis 18 Uhr, Donnerstag und Freitag von 14 bis 16.30

Sonderimpfaktion am Sonntag



Interessierte Bürgerinnen und Bürger, die noch keine Grundimmunisierung gegen Covid-19 erhalten haben, können einen Termin über das Impfportal des Landes unter www.impfportal-niedersachsen.de oder 0800-9988665 vereinbaren.

Die Sonderimpfaktion am kommenden Sonntag, 6. März, findet wie geplant statt. An diesem Tag führt das Impfzentrum bereits terminierte Impfungen mit Nuvaxovid durch. Bürgerinnen und Bürger, die an diesem Tag bereits einen Termin erhalten haben, werden gebeten, diesen einzuhalten.

Folgende wichtige Hinweise gibt die Stadtverwaltung:
-Die STIKO empfiehlt zur Grundimmunisierung gegen Covid-19 den Impfstoff Nuvaxovid von Novavax für Personen ab 18 Jahre mit zwei Impfdosen im Abstand von mindestens drei Wochen. Mit dem Impfstoff von Novavax werden ausschließlich Grundimmunisierungen vorgenommen, der Impfstoff steht nicht für Booster-Impfungen zur Verfügung.
-Laut Erlass des niedersächsischen Sozial- und Gesundheitsministeriums soll der Impfstoff Nuvaxovid vorrangig für Personengruppen verwendet werden, die unter die einrichtungsbezogene Impfpflicht fallen, die ab dem 15. März greift. Diese umfasst insbesondere Personal aus folgenden Einrichtungen: Krankenhäuser, Arztpraxen, Zahnarztpraxen oder vergleichbaren Einrichtungen sowie Unternehmen, in voll- oder teilstationären Einrichtungen zur Betreuung und Unterbringung.
- Auch weiterhin werden im Impfzentrum Salzgitter-Lebenstedt wie gewohnt auch Erst, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit den Impfstoffen Moderna und Biontech durchgeführt.


zum Newsfeed