Braunschweig

"Nur ein Bier": Mit 1,38 Promille am Steuer erwischt


Symbolbild: Alec Pein
Symbolbild: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

23.02.2018

Braunschweig. Nach einem Hinweis auf einen möglicherweise alkoholisierten Autofahrer konnte eine Funkstreife diesen mit einem Auto fahrend am Donnerstagmittag im östlichen Innenstadtbereich feststellen, berichtet die Polizei Braunschweig.



Der 58-jährige Fahrzeugführer gab an, dass er gerade an einer Tankstelle lediglich ein Bier getrunken habe. Allerdings hatte er in der Mittelkonsole des Wagens noch eine offene Dose mit einem alkoholischen Mischgetränk stehen.

Der Atemalkoholtest ergab dann 1,38 Promille und hatte die Sicherstellung des Führerscheins, Blutprobe und die Einleitung eines Strafverfahrens zur Folge.


zur Startseite