Sie sind hier: Region >

"Oberschützenvogt Junk" empfängt Goslars Könige



Goslar

"Oberschützenvogt Junk" empfängt Goslars Könige

von Werner Heise


Oberbürgermeister und Oberschützenvogt Dr. Oliver Junk empfing die Schützenkönige im Großen Heiligen Kreuz. Foto: Werner Heise
Oberbürgermeister und Oberschützenvogt Dr. Oliver Junk empfing die Schützenkönige im Großen Heiligen Kreuz. Foto: Werner Heise Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:




Goslar. Es ist Tradition, dass zum Schützenfest auch die amtierenden Schützenkönige Goslars ehrend empfangen und vorgestellt werden. Hierzu lud Oberbürgermeister und Oberschützenvogt Dr. Oliver Junk am heutigen Samstag in das Große Heilige Kreuz.

Gemeinsam mit den Vorsitzenden der Schützengesellschaften und deren ältesten Mitgliedern erschienen zahlreiche Königinnen und Könige. Dr. Oliver Junk dankte ihnen für ihr ehrenamtliches Engagement und ihr Bemühen, um den Erhalt der seit dem Jahr 1220 gepflegten Schützentradition in Goslar. "Eine Schützengesellschaft ist nichts verstaubtes. Es ist eine Tradition. Wenn wir all dies, was wir seit Jahrhunderten aufgebaut haben einfach aufgeben, dann täte uns das glaube ich nicht gut", wandte er sich an die erschienenen Gäste.


zur Startseite