Sie sind hier: Region >

Öffentliche spendet neues Codiergerät



Wolfenbüttel

Öffentliche spendet neues Codiergerät



WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub Wolfenbüttel codiert seit 18 Jahren Fahrräder, um sie vor Diebstahl zu schützen bzw. sie Eigentümern zuordnen zu können.

Begonnen mit einem Leihgerät, bekam der ADFC im Folgejahr ein Codiergerät von der Öffentlichen Versicherung Braunschweig gestellt. Nachdem mittlerweile zirka 1.500 Fahrräder codiert wurden, zeigte der Motor als zentraler Bestandteil der Codiereinrichtung Verschleißerscheinungen. Wieder ist die Öffentliche eingesprungen und hat zum aktuellen Codiertermin am 8. Mai einen neuen Motor finanziert. „Ich freue mich, dass das Codiergerät wieder seinen Dienst tut und wir den ADFC Wolfenbüttel so bei dieser wichtigen Aktion unterstützen können“, so Dr. Ralf Saborowski, Bezirksdirektor Wolfenbüttel der Öffentlichen.

Die Fahrrad-Codierung findet an jedem ersten Freitag im Monat von 16 bis 18 Uhr im Zentrum für Umwelt und Mobilität, Stadtmarkt 11, in Wolfenbüttel statt. Ein Kaufnachweis und der Personalausweis sind dafür erforderlich. Eine Anmeldung unter www.adfc-wf.de ist gerade in den Sommermonaten sinnvoll.


zur Startseite