Braunschweig

Ökumenische Begegnungstagung zur Kirche der Zukunft


Das Theologische Zentrum Braunschweig. Foto: thzbs.de
Das Theologische Zentrum Braunschweig. Foto: thzbs.de Foto: thzbs.de)

Artikel teilen per:

19.10.2017

Braunschweig. Perspektiven für die Kirche der Zukunft will eine ökumenische Begegnungstagung in der Evangelischen Akademie Braunschweig aufzeigen. Am Samstag, 21. Oktober, treffen sich mehr als 80 Theologen aus verschiedenen Konfessionen und Kirchen ab 9:30 Uhr zu Bibelarbeiten, Vorträgen und Diskussionsrunden im Theologischen Zentrum (Alter Zeughof 2/3).


Im Mittelpunkt des Tages steht um 13:15 Uhr ein Vortrag des katholischen Theologen Thomas Söding, Professor für Neutestamentliche Exegese an der Ruhr-Universität Bochum. Bibelarbeiten am Morgen gehen dem sogenannten Hohepriesterlichen Gebet nach (Johannes 17). Darin bittet Jesus Gott, dass seine Nachfolger eins seien, damit die Welt glaube. Für den Nachmittag sind Gespräche über die Ökumene vorgesehen.


zur Startseite