whatshotTopStory

Offener Brief der Kita-Kinder: Stellt die Bollerwagen zurück


"Wie nehmen wir jetzt unsere Verpflegung für unseren Zoobesuch mit?". Symbolbild: pixabay
"Wie nehmen wir jetzt unsere Verpflegung für unseren Zoobesuch mit?". Symbolbild: pixabay

Artikel teilen per:

31.05.2017

Essenrode. Der Kindertagesstätte in Essenrode wurden ihre Bollerwagen entwendet, Kinder und Erzieherinnen haben daraufhin einen offenen Brief an die „Spitzbuben“ geschrieben und hoffen, dass diese doch noch ein Einsehen haben.


Liebe Leute,

manchmal wundert man sich doch, auf was manche Menschen so kommen.

Nun will man nichts ahnen seinen freien Tag (Christi Himmelfahrt) gemütlich verbringen, da klingelt schon morgens früh das Telefon – und was ist passiert? Die Garage mit dem Sandspielzeug steht offen. Also fährt man los und schaut sich die Bescherung an. Auf was könnten es die Spitzbuben abgesehen haben? Natürlich auf unsere Bollerwagen. Vielleicht wollten sie auch Vatertag feiern (unsere Vermutung und die der Polizei).

Nun fragen wir uns natürlich: Kann man nicht fragen, wenn man schon weiß, dass wir in der Kita Bollerwagen besitzen? Nein, da beklaut man lieber die Kleinsten der Gesellschaft.

Wer auch immer unsere Bollerwagen hat, dem sollte mal bewusst werden, dass auch wir das Geld nicht vom Meter schneiden und unsere Bollerwagen für unsere Ausflüge brauchen. Wie nehmen wir jetzt unsere Verpflegung für unseren Zoobesuch mit?

Egal, wer es war, stellt die Bollerwagen doch bitte einfach wieder vor die Kindertagesstätte Essenrode.

Die traurigen und enttäuschten Kinder und ihre Erzieherinnen der Kita Essenrode


zur Startseite