Salzgitter

Ohne gültigen Führerschein unterwegs


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

15.04.2018

Salzgitter. Am Samstag hatte es die Polizei mit zwei Verkehrssündern zu tun. In einem Fall war ein Mann ohne gültigen Führerschein unterwegs. In einem zweiten Fall, hatte sich ein Unfallverursacher vom Ort des Geschehens entfernt.



Fahren ohne Fahrerlaubnis: Im Rahmen einer Verkehrskontrolle konnte ein 33-jähriger Fahrzeugführer lediglich eine ausländische Fahrerlaubnis vorzeigen. Da er jedoch bereits seit 2015 in Deutschland lebt, hat diese Erlaubnis keine Gültigkeit mehr. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Unfallflucht: Samstag, zwischen17.10 und 17.40 Uhr,Konrad-Adenauer-Straße.Auf dem Parkplatz eines großen Discounters ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken einen weißen VW Golf Cabrio. Anschließend entfernte sich der Verursacher, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Es entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 1.000 Euro.


zur Startseite