Sie sind hier: Region >

Oker-Sommertheater 2015: Der Ozeanpianist kehrt zurück



Braunschweig

Oker-Sommertheater 2015: Der Ozeanpianist kehrt zurück


Foto: Privat

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Nach dem erfolgreichen Start des Oker-Sommertheaters im Jahr 2014 geht Novecento - Die Legende vom Ozeanpianisten in die zweite Spielzeit auf dem durch das nächtliche Braunschweig fahrenden Floß.

Im Zentrum Alessandro Bariccos berühmter Legende steht der Ozeandampfer 'Virginia', der als Auswandererschiff von der Jahrhundertwende bis zum 2. Weltkrieg zwischen Europa und Amerika verkehrte. Die Attraktion auf diesem seltsamen Schiff war ihr Bordpianist und seine sagenhafte Musik. In der Inszenierung von Kurt-Achim Köweker wird aus der Theatererzählung ein Multimedia-Erlebnis.


Der Erzähler empfängt die Zuschauer im Restaurant Floßstation und führt sie anschließend auf ein Floß. Hier beginnt er von seinem Freund Novecento zu erzählen. Erzählung, Musik- und Lichteffekte und Stummfilm-Spots fügen sich bei der nächtlichen Floßfahrt auf der Oker zu einem anderthalbstündigen Rausch, einer Hymne an die Musik, an die Leidenschaft und an die Freundschaft – verrückt, emotional und nachdenklich. Wo das Wort den Zuschauer an die Grenzen des Begreifens führt, heben ihn die Bilder der Stummfilm-Spots und die Musik in die schwerelos erscheinende Welt der Magie. So führen Wort, Musik und Film die Zuschauer auf ihrer nächtlichen Fahrt auf dem Wasser fort aus ihrem Alltag und hinein in eine Welt der Fantasie.

Diesjährige Premiere findet am 15.Mai 2015 statt. Weitere  Termine: jeden Freitag und Samstag
Start & Ziel: Restaurant Floßstation, Kurt-Schumacher-Straße 25, 38102 BS. Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: € 31,50 (inkl. VVK-Geb.) - max. 38 Gäste pro Vorstellung - Kartenvorverkauf: Konzertkasse / Tel.: 0531-16606 / an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter konzertkasse.de. w Weitere Informationen zum Stück und Ensemble: www.oker-sommertheater.de


zur Startseite