Braunschweig

Okerabsenkung: Floß- und Kanufahrten starten wenige Tage später



Artikel teilen per:

20.03.2014


Braunschweig. In der Zeit vom 31. März bis 4. April findet die erste Okerabsenkung in diesem Jahr statt. Der Start der üblicherweise am 1. April beginnenden Floß- und Kanufahrten verschiebt sich daher um einige Tage. Die Absenkung rund um die Innenstadt erfolgt aufgrund einer Überprüfung der Hohe-Worth-Brücke im Bürgerpark. In diesem Zuge werden ebenfalls die Henneberg-Brücke und die Sidonienbrücke überprüft. Ab Samstag, 5. April, finden alle Okerfahrten wieder regulär statt.

Für Fragen stehen die Mitarbeiter der Touristinfo, Vor der Burg 1 (ab 24. März: Kleine Burg 14), unter (0531) 4 70 20 40 oder touristinfo@braunschweig.de zur Verfügung.


zur Startseite