Braunschweig

OLG legt Jahresbericht vor

Der Bericht kann heruntergeladen werden.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Thorsten Raedlein

Artikel teilen per:

18.06.2020

Braunschweig. Das Oberlandesgericht Braunschweig veröffentlicht heute seinen Jahresbericht für 2019. Der Bericht stellt die Tätigkeiten des Oberlandesgerichts vor und bietet einen Überblick über interessante Verfahren des letzten Jahres, nennt Zahlen und Fakten und berichtet über Verwaltungsaufgaben, die das Oberlandesgericht als Mittelbehörde zwischen dem Niedersächsischen Justizministerium und den Gerichten des Bezirks zu erfüllen hat. Dies berichtet das Oberlandesgericht in einer Pressemitteilung.


„Auch wenn dieser Bericht wegen der Corona-Pandemie nun später als ursprünglich vorgesehen erscheint, freuen wir uns, der Öffentlichkeit damit einen umfassenden Einblick in unsere vielseitige und spannende Tätigkeit zu geben“, erklärt der Präsident des Oberlandesgerichts Braunschweig Wolfgang Scheibel.

Sie finden den Jahresbericht auf der Homepage des Oberlandesgerichts.


zur Startseite